Home    Hilfe    digermulen.de på norsk

MS Lofoten Aquarell

  Atelier Hurtigruten

 

graue Linie

   Christian-Ivar Hammerbeck und Manfred Vollmer auf der MS Lofoten - Stand 01.02.08    

 

C-I Hammerbeck

 

Christian-Ivar HammrbeckVor über zwanzig Jahren begab ich mich zum ersten Mal mit einem Hurtigrutenschiff, der MS Polarlys (Baujahr 1952), auf den Weg gen Norden. Von Stund an wurden die Hurtigrutenschiffe für mich zu einem ständigen Begleiter meines Lebens. Als gebürtiger Hamburger bin ich mit Schiffen aufgewachsen, sie bedeuten für mich den Hauch der großen weiten Welt. Die Postschiffe aber sind mir durch ihre ungezwungene Atmosphäre an Bord, die Lebensgeschichten der Mitreisenden, die Nähe zur Mannschaft, das nordisch geprägte Essen und das Sich-Umsorgt-Fühlen ans Herz gewachsen. Am wohlsten fühle ich mich auf den Schiffen im Frühjahr, Herbst und Winter.

 

C-I H. AquarellViele meiner Aquarelle sind im Laufe der letzten drei Jahrzehnte auf verschiedenen Schiffen der Hurtigrute entstanden. Malreisen und das Projekt »Süd - Nord - Süd« 1992 entlang der norwegischen Küste haben meine Bindungen zu der Küstenlinie gefestigt. Die sich immer wieder verändernden Lichtverhältnisse, das Polarlicht, die besondere Klarheit der Gebirgsformen im Winter prägen meine künstlerische Arbeit. Beim Malen spüre ich meine innere Verbundenheit mit dieser nordischen Landschaft..

 

Vonmeinem Haus auf den Lofoten aus, 300 Kilometer nördlich vom Polarkreis in Digermulen am Raftsund, erlebe ich täglich das pünktliche Vorbeiziehen der Hurtigrutenschiffe. Es ist zum Ritual geworden, zweimal am Tag alles aus der Hand zu legen und mit Blicken und Gedanken die Hurtigrutenschiffe zu begleiten. Jede Verspätung der Schiffe macht mich stutzig und Lässt mich gen Himmel schauen. »Liegt es am Wetter?«, frag ich mich.

 

MS LofotenWie für die Menschen an der norwegischen Küste, ist die Hurtigrute trotz der modernen Zeit mit guten Verkehrsanbindungen auch für mich ein zuverlässiges Transportmittel und eine Verbindung in die große weite Welt geblieben.

Christian-Ivar Hammerbeck Digermulen, Herbst 2007

 

MS Lofoten

 

Im Januar 2007 waren der Maler Christian-Ivar Hammerbeck und der Fotojournalist Manfred Vollmer auf der MS Lofoten unterwegs. Der eine malte mit den Pinseln, der andere mit der Kamera. Rausgekommen ist eine Komposition aus Bildern und Berichten, die in dieser Kombination wohl einmalig ist.


weiter Bestellinfos zum Buch in der Bibliothek

weiter weitere Fotos aus dem Bildband


Buch-Renzension von Isabell Daniel

Mittlerweile gibt es soviel Bücher über das Land Norwegen und auch speziell über Hurtigruten. Einige dieser Bücher sind auch in meinem Besitz, aber vom Aufbau her sind sie sich doch sehr ähnlich. Aber nicht dieses Buch. Schon beim ersten Durchblättern merkt man, dass dieses Projekt etwas ganz Besonderes ist. Die eindrucksvollen Fotos dieser grandiosen Landschaft, die sich selbst im Januar immer wieder in einem anderen Licht präsentiert, die strahlenden Gesichter der Reisegäste, in denen man die Begeisterung förmlich von den Lippen ablesen kann, und die vielen Detailfotos von der Inneneinrichtung der MS-Lofoten, die die urgemütliche nostalgische Atmosphäre wieder spiegeln, geben mir das Gefühl, diese Reise selbst mit erlebt zu haben. Für mich sagen Fotos oft mehr als Worte, darum zieht mich dieses Buch auch besonders in den Bann. Der Reisebericht eines Mitreisenden, sowie die geheimnisvollen Aquarellbilder von Christian-Ivar Hammerbeck, geben dem Buch den letzten Schliff und entführen aus dem oft grauen Alltag in die Magie des hohen Nordens. Meine Zweifel im Januar in Nordnorwegen nur von Dunkelheit umgeben zu sein, sind nun endgültig beiseite geräumt.

 

Isabell Daniel am 30.01.08 für www.lofoten-online.de



 

Dank an Christian-Ivar Hammerbeck für die Bereitstellung der Aquarelle.
Die Urheberrechte der Fotos liegen bei Manfred Vollmer
  , der freundlicherweise die hier gezeigten Fotos für lofoten-online.de freigegeben hat.

 

 

 

 

Seite drucken   diese Seite drucken       Fragen zu dieser Seite?   eMail an lofoten-online.de     nach oben 
  

copyright
www.lofoten-online.deJohannes Steinbrueck


©
lofoten-online.de - J. Steinbrück - alle Photos und Texte unterliegen dem Urheberrech Impressum
Counter