Home    Hilfe  

 

Kalenderbilder
  ©  Johannes Steinbrück - Hurtigrutenschiff auf dem Weg zum Trollfjord

 

  Lofotansichten - Rückblick auf die Ereignisse im Mai 2007

 

graue Linie

Lofotansichten - Stand 01.06.07    

 

Geir ist nun wieder verstärkt mit Bustouren unterwegs. Seine Berichte werden somit in den nächsten Wochen wieder etwas weniger sein. Trotzdem hier sein Bericht vom

30.05.07

Der Sommer kommt, lange haben wir gewartet. Solange wie es in Deutschland schön war, solange ist es bei uns kalt und nass geblieben. Längere Schönwetterperioden hatten wir im Mai auf den Lofoten nicht.
Gestern hatten wir den ersten Sommertag, strahlende Sonne und etwa 15 Grad. Heute ist auch Sonnenschein, aber ein starker, kalter Nordwind dazu. Aber ab Samstag kehrt der Sommer zurück.
Die Touristen sind gekommen und ich bin oft mit Gästen unterwegs. Gestern hatte ich 11 Stunden am Stück erzählt, das spürt man dann ;-)

In fünf Wochen fangen die Bauarbeiten für das zehnstöckige Hotel und das Kulturhaus in Svolvær an. Dies allein soll das Profil Svolværs deutlich ändern und dann soll im September das schöne, weiße, alte Haus auf der anderen Seite des Marktplatzes abgerissen werden. Was da gebaut werden soll, muss man verdrängen........

In Henningsvær stehen auch die alten Häuser bei der Galleri Lofotens Hus noch halb abgerissen, eine Schande, man nennt dies "Kulturdenkmalschutz".....

Heute begann die Arbeit an der Raftsundstraße. Bis Ende September soll da gearbeitet werden, und dann wird endlich geteert. Wir freuen uns sehr. Also bitte dreht nicht um, wenn ihr eine Weile warten müsst, um nach Digermulen zu kommen, die Fahrt lohnt sich.

Geir Svendsen

 

Da Geir sehr gut deutsch spricht und schreibt, können Fragen an ihn zu Land und Leuten der Lofoten auch direkt gestellt werden -> geirsven@online.no

 

 

Seite drucken   diese Seite drucken       Fragen zu dieser Seite?   eMail an lofoten-online.de     nach oben 
  


copyright
www.lofoten-online.deJohannes Steinbrueck


©
lofoten-online.de - J. Steinbrück - alle Photos und Texte unterliegen dem Urheberrech Impressum
Counter